Unternehmensberater am Schreibtisch
Bild-Quelle: istockphoto.com/nyul

Consulting als MBA an einer Business School studieren

Business Consulting ist ein MBA Studium, das zum Fachbereich der Wirtschaftswissenschaften gehört und an Business Schools angeboten wird. In diesem Studiengang werden theoretische und praktische Inhalte des Management-Studiums vermittelt.

Warum Business Consulting als MBA studieren?

Der MBA Business Consulting schließt eine Lücke in der Ausbildung von Unternehmensberatern und richtet sich nach den Bedürfnissen des wachsenden Consulting-Marktes. Es gibt viele Leute, die nie genug ausgelernt haben und sich weiterbilden möchten. Dies gilt auch für den Consulting-Bereich.  Denn zunehmender Wettbewerb und neue Herausforderungen gehören zum Alltag vieler Unternehmen. Deshalb sind sie ständig auf professionelle Beratung angewiesen, die ihnen hilft, sich auf dem Markt zu behaupten. Bist du bereits berufstätig oder hast zumindest schon erste Erfahrungen in einem bestimmten Beruf gesammelt und möchtest dich im Consulting weiterbilden, um Spezialist im Consulting zu werden? Dann ist dir das Studium wärmstens zu empfehlen.

Was lerne ich und wie ist das Studium aufgebaut?

Das MBA Business Consulting Studium hilft dir dabei, dich zu einem professionellen Business Consultant zu qualifizieren. Zu Beginn des Studiums erhältst du zunächst einen globalen Einblick in die Bereiche der Betriebswirtschaftslehre und des Managements und thematisierst unerlässliche Themen wie Marketing, Unternehmensführung, Unternehmensrecht, Personalwirtschaft, Rechnungswesen, Qualitätsmanagement, Finanzierung und verschiedenste Beratungsmethoden. Neben zielgerichteten Techniken zur Problemlösung werden dir außerdem wichtige Fachkenntnisse vermittelt, die dir dabei helfen, unternehmerische Fragestellungen wissenschaftlich wahrzunehmen und zu analysieren und du kannst zusätzlich zu den Pflichtveranstaltungen wirtschaftswissenschaftliche Schwerpunkte zu Themen setzen, die dich am meisten interessieren.

Die zweite und spannendere Hälfte des Studiums befasst sich mit der Praxisphase. Während dieser Zeit wird das erlernte Wissen in kleinen Gruppen angewendet, um ein reales Beratungsprojekt für einen Kunden zu erarbeiten. Das gute an Praxisphasen ist, dass sie eine super Möglichkeit bieten, um zu sehen was man wirklich kann und welche Kenntnisse noch weiter vertieft werden sollten.

Mit den Kenntnissen, die du im Studium und in der Praxisphase erlernt hast, bist du bestens für den Beruf in anspruchsvollen Tätigkeiten im betriebswirtschaftlichen Kernbereich ausgerüstet.

Welche Voraussetzungen gibt es für das Consulting-Studium?

Um dich für den MBA Business Consulting zu qualifizieren, benötigst du einen Hochschulabschluss und eine mindestens einjährige Berufserfahrung. Das Studium dauert in der Regel drei Semester, kann sich allerdings je nach Angebot und Hochschule auch auf vier Semester belaufen. Die Gesamtkosten für das Studium variieren zwischen etwa 7.000 bis 10.800 Euro. Das MBA Business Consulting Studium ist dir in vielerlei Hinsicht nützlich, denn nach deinem Studium bist du optimal vorbereitet, um als Consultant in verschiedenen Beratertätigkeiten einzuschlagen und hast super Karrieremöglichkeiten.  Je nach deinen Vorlieben und Zielen, kannst du beispielsweise in der Unternehmerbranche einsteigen und eine Beraterkarriere in der allgemeinen Unternehmensberatung, der Personalberatung, der Marketingberatung oder im Inhouse-Consulting starten.

Bist du bereit für die große Karriere in der Unternehmensberatung?

In folgendem Abschnitt kannst du dir verschiedene Business Consulting Studiengänge und Hochschulen ansehen. Bestimmt ist auch der passende Studiengang für dich dabei!

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel